In MotoGP, Unkategorisiert

Die MotoGP-Meisterschaft 2021 ist gerade zu Ende gegangen, aber die nächste MotoGp 2022 Saison  ist nicht mehr weit. Das MotoGP-Fahrerlager startet mit drei Events in Südostasien stilvoll ins neue Jahr:

  • Sepang Shakedown-Test: 31. Januar – 2. Februar
  • Sepang-Test: 5. – 6. Februar
  • Mandalika-Test: 11. – 13. Februar

Die Klassen Moto2und Moto3 werden vom 22. bis 24. Februar nur eine Testsession auf der Rennstrecke von Jerez erleben. Es bleiben also nur noch zwei Monate und wir können uns auf dem Sofa zurücklehnen und die spektakulären Rennen der schnellsten Zweiräder der Welt mit Spaß verfolgen.

Wo und wie kann man die MotoGP-Rennen verfolgen?

Erinnern wir uns zunächst daran, dass über 200 Nationen der Welt das Live-Signal der Rennen erhalten: Die MotoGP 2022 und ihre spektakulären Rennen starten von der Strecke und erreichen 432 Millionen Haushalte auf der ganzen Welt. Dies sind wirklich enorme Zahlen und stellen den Höhepunkt eines sehr detaillierten und robusten strategischen Plans dar, der das synergistische Engagement einer gesamten Organisation, einschließlich einer riesigen Produktion und Distribution, vorsieht.

Die MotoGP-Weltmeisterschaft ist in der Tat ein perfektes Beispiel dafür, wie eines der wichtigsten und am meisten verfolgten Sportereignisse der Welt verwaltet und organisiert wird, insbesondere wenn es um den Aufbau und die Verbreitung einer Unterhaltungsshow auf hohem Niveau geht.

Wie wird die MotoGP produziert und weltweit vertrieben?

Das weiß vielleicht nicht jeder, aber Inhaber der Rechte an der MotoGP-Meisterschaft ist ein spanisches Unternehmen namens Dorna. 1988 gegründet, wird Dorna Sports 1991 Veranstalter des FIM Road Racing World Championship Grand Prix (MotoGP™). Dorna ist daher während der gesamten Saison an der Produktion und dem Vertrieb der MotoGP-Meisterschaft beteiligt. Dazu haben sie ein eigenes Medienzentrum geschaffen, das alle drei Klassen während der gesamten Dauer der Meisterschaft verwaltet.

Für jedes Rennen werden dank 66 Live-Feeds und mehr als 180 HD-Live-Kameras mehr als 18 Stunden Live-Inhalte verarbeitet: Denkt man darüber nach, wenn man sich das offizielle Qualifying oder das Rennen ansieht, kommt das Filmmaterial von ebenso vielen verschiedenen Stellen wie die On Boards-Kameras an den Motorrädern, Hochgeschwindigkeitskameras, die aus dem Helikopter, Brustkameras und viele andere hochentwickelte Geräte, die live übertragen werden und jeden Blickwinkel und jeden Winkel abdecken, um dem Zuschauer eine vollständige und gesamte Vorstellung vom Erlebnis auf der Strecke zu bieten.

MotoGP: Produktion von Inhalten

Die Grafiken, Telemetrie, Heartbeat-Module und mehr werden ebenfalls von Dorna selbst verwaltet und tragen dazu bei, bis zu 14 Terabyte an Inhalten für jedes Rennen zu erstellen, die dann dank der Unterstützung von Tata Communications über Glasfaser und Satellit in die ganze Welt gesendet werden. 150 Medienprofis arbeiten bei jeder Veranstaltung unermüdlich daran, eine detaillierte und maßgeschneiderte Verbreitung zu ermöglichen. Das MotoGP-TV-Live-Signal erreicht mit insgesamt 22.208 Sendestunden mehr als 200 Länder.

432 Millionen Haushalte weltweit sind über Kabel-/Satellitennetze verbunden, vor Ort kümmern sich 11 Fernsehsender, 7 internationale Fotoagenturen und 50 Presseagenturen um maßgeschneiderte Sendungen für die wichtigsten Märkte wie das Vereinigte Königreich, Spanien und Italien.

Nachdem ich all das gesagt habe, bin ich mir sicher, dass Ihre Frage jetzt ist: Wie und wo kann mandie MotoGP 2022 sehen, und ist es über Pay-TV oder können wir die MotoGP kostenlos sehen?

Hier kann man die MotoGP 2022 ansehen

Erst vor 10 Tagen hat Dorna eine neue Vereinbarung mit der Eclat Media Group über die exklusiven Übertragungsrechte der MotoGP-Meisterschaft von Oktober 2021 bis Ende 2026 bekannt gegeben. Über fünf Saisons wurden vereinbart, die die Abdeckung für mehr MotoGP™-Fans aus 15 Gebieten in Südostasien erweitern wird.

Die Vereinbarung umfasst sowohl exklusive kostenpflichtige als auch frei empfangbare Übertragungs- und digitale Rechte für MotoGP™ in der Republik Korea, Brunei, Kambodscha, Osttimor, Hongkong, Laos, Macau, Mongolei, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan und Vietnam sowie die Gastgebernationen der Großen Preise von Malaysia und Thailand und die Pay-TV-Rechte für die MotoGP in Indonesien.

Hier ist eine Liste, wenn auch nicht vollständig, der wichtigsten Sender, die die Vision der MotoGP in jedem Land übertragen.

Ländersender

  • Italien: Sky, MotoGP Sky 2022
  • UK: BT Sport
  • Spanien: DAZN
  • Indonesien: Trans7
  • Asien: Fox Sports
  • Deutschland: Servus TV
  • Frankreich: C8
  • Belgien: Canal +
  • USA: NBC
  • Portugal: Sport TV
  • Australien: Fox Sports
  • Lateinamerika: ESPN
  • Benelux: Eurosport
  • Japan: G+
  • Japan: Hulu
  • Indischer Subkontinent: OSport
  • Australien: 10
  • Afrika: SuperSport
  • Brasilien: Fox Sports
  • Russland: motorsport.tv
  • Tschechien Slowakei: Nova Sport
  • Griechenland: CosmoteTv
  • Thailand: PPTV HD
  • Schweiz: SRF
  • Mexiko: Espn2
  • Schweden: ViaSat
  • Polen: Polsat Sport

Der MotoGP VideoPass

MotoGP-Fans können auch über den MotoGP Video Pass 2022 das volle Erlebnis der MotoGP genießen. Die offizielle Online-Videoplattform der MotoGP bietet die Möglichkeit, spezielle Inhalte und Rennen sogar mobil zu sehen. Das MotoGP Video Pass-Erlebnis, das überall von jedem Gerät live oder auf Abruf genossen werden kann, ermöglicht es dem Zuschauer, vier Feeds gleichzeitig zu verfolgen, indem er den Bildschirm teilt und für jede Sitzung jedes Rennens mit verschiedenen Videokonfigurationen abspielt. Highlights, benutzerdefinierte Wiederholungen und eine beeindruckende Bibliothek mit erstklassigen MotoGP-Inhalten stehen Abonnenten in 1080p-Qualität zur Verfügung. Das Programm ist umfangreich und die Verteilung ist ebenso groß; wir müssen nur ein wenig warten, bis die neue Saison beginnt.

Wenn Sie mehr über die MotoGP-Möglichkeiten erfahren möchten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Silvia Schweiger
Silvia Schweiger
Sport has always been my passion and I was lucky enough to be able to make it my job too. Graduated in Foreign Languages ​​and Literatures, with a Master in Marketing and Communication, for 20 years I have been offering consultancy to companies wishing to use sport as a marketing and communication tool to better engage with their target and reach their objectives. Without sport, life is boring.
Recent Posts

Leave a Comment

Let's get in touch!

Can't find what you're looking for? Send us a quick message and we'll get back to you in minutes.

valentino rossi
cecchinello marquez lcr 110%