In Sport Sponsorship

Nicht nur Reiter, sondern auch außergewöhnliche Sportler!

Das Maß an Fitness, das erforderlich ist, um hochleistungsfähige Fahrzeuge wie die heutigen Grand-Prix-Motorräder zu zähmen, ist unvorstellbar. Können Sie sich die Belastungen vorstellen, die ihre 300 PS-Motorräder auf die Fahrer übertragen, wenn sie das Gaspedal öffnen – um in nur etwas mehr als einer Sekunde von 0 auf 100 km/h zu kommen – oder wenn sie abbremsen? Fahrer, die nicht ausgenommen sind, haben etwas mehr als nur Talent: eine sportliche Ausbildung. Das ist das, was sie brauchen, um während der Rennen rund vierzig Minuten lang auf hohem Niveau zu fahren, und das gilt umso mehr nach der Einführung des Sprintrennens am Samstag, das von den Fahrern an den Rennwochenenden doppelte Anstrengungen verlangt.

Fitnessunternehmen und eine starke Kommunikationsstrategie

Für die Akteure des Sektors ist das alles ganz normal, fast schon selbstverständlich. Auch die Zuschauer sind so sehr daran gewöhnt, Zuschauer von atemberaubenden Duellen zu sein, dass sie vergessen, was die Reiter alles tun müssen, um sich auf die Wettkämpfe vorzubereiten.

Was ist mit Fitnessunternehmen? Bisher haben sie diese Kommunikationsstrategie noch nicht in vollem Umfang genutzt, obwohl die Videoclips, die ich unten anhänge, Ihnen zeigen, dass dies in der Branche nicht neu ist und dass Reiter perfekte Testimonials für die Fitnessbranche wären.

Einige dieser Clips sind nicht mehr ganz aktuell, mag jemand einwenden, und das stimmt insofern, als in den letzten Jahren die körperliche Anstrengung, die von den Fahrern verlangt wird, sogar noch zugenommen hat, da die Rennen oft in der letzten Kurve gewonnen werden, so dass die körperliche Ausdauer der Fahrer ebenso wichtig ist wie die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Motorräder. Was nützt ein perfektes Motorrad, wenn der Fahrer eine schlechte körperliche Ausdauer hat und aufgrund von Ermüdung wertvolle Zehntel pro Runde verliert? Ein spezifisches Trainingsprogramm ist für die Fahrer ebenso wichtig wie ein gutes Mechanikerteam.

Aus diesem Grund absolvieren die Reiter ein umfassendes und abwechslungsreiches Training, das Ausdauer, Schnelligkeit, Explosivität und Kraft miteinander verbindet. Sehr häufig, Fahrräder werden für das Training genutzt (da Fahrräder im Gegensatz zum Joggen keine Belastung für die Gelenke darstellen), ebenso wie Funktionsgeräte wie Kettlebells, Widerstandsbänder und TRX. Ein weiteres interessantes Trainingsgerät, das von Fahrern – und oft auch von Formel-1-Champions – ausgewählt wird, ist die Batak Maschine. Dies ist ein spezielles Gerät mit LED-Cluster-Zielen, das speziell für das Training von Sportlern zur Verbesserung der Reaktion und des peripheren Sehens eingesetzt wird.

Kein Fahrer kann ein so hohes Niveau zufällig erreichen: Er braucht neben der richtigen Ausrüstung ein gezieltes Training, eine geplante Ernährung, Zeit zum Ausruhen und zur Energierückgewinnung und viel Durchhaltevermögen.

Was ist also das wahre Geheimnis?

Totale Hingabe, kombiniert mit etwas anderem. Die Fahrer sind starke Nutzer von Fitnessgeräten, gleich welcher Art. Ob es sich nun um ein Gerät handelt, das man in spezialisierten CrossFit-Fitnessstudios findet, um Gymnastikringe, Rudergeräte oder Wattfahrräder, jedes Gerät ist funktionell, um die gewünschte Form zu erreichen. Und natürlich werden neun Monate im Jahr Höchstleistungen verlangt. Um das Szenario noch komplexer zu machen, sind die Fahrer auch den unterschiedlichen Jetlags an den verschiedenen Rennorten ausgesetzt, zu denen sie reisen. Dies lässt keinen Zweifel daran, dass sportliches Training, Konzentration und Aufopferung mit der Unterstützung der besten Athletiktrainer unverzichtbar sind, wenngleich sie nicht ausreichen. Auch die Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln könnten sich ein solches anspruchsvolles Szenario zunutze machen, und Reiter könnten ein großartiges Zeugnis für die Gesundheit von Männern sein.

Warum sollten Sie die Chance verpassen, die Welt wissen zu lassen, dass Ihre beste Trainingsausrüstung diesen Champions zu Höchstleistungen verhilft? Wenn sich Ihr Unternehmen auf die Herstellung von Fitnessmaschinen und -geräte, Fahrräder und Sportbekleidung oder in der Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln und Lebensmitteln im Allgemeinen tätig sind und die Welt der Zweiräder erkunden möchten, wenden Sie sich an uns, und wir werden Ihnen gerne alle Fragen zu diesem Thema beantworten. Unsere Kontakt-E-Mail lautet: info@rtrsports.com

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Verpassen Sie nicht die Chance, sie zu teilen!

 

Können wir Ihnen helfen, Ihren besten Sponsoringvertrag abzuschließen?

Riccardo Tafà
Riccardo Tafà
Riccardo schloss sein Jurastudium an der Universität von Bologna ab. Er begann seine Karriere in London in der PR-Branche und arbeitete dann in der Zwei- und Vierradbranche. Es folgte ein kurzer Umzug nach Monaco, bevor er nach Italien zurückkehrte. Dort gründete er RTR, zunächst eine Beratungsfirma und dann ein Sportmarketingunternehmen, das er schließlich nach London zurückverlegte.
Recent Posts

Leave a Comment

Sportgeräte, Fitness und MotoGP-Sponsoring, RTR Sports
marc marquez sponsorship