In Sport Sponsorship

FC-BolognaIm Sport (wie im Leben auch) kann es nur einen Sieger geben. Andererseits verlieren viele, und nicht selten gehöre ich zu dieser Kategorie. Wichtig ist es, belastbar zu sein und wieder aufzustehen.

Dies ist auch die Einstellung der Fans der Teams, die es in der folgenden Saison zwangsläuftig wieder versuchen werden. Es liegt auf der Hand, dass wir zwischen Teams unterscheiden müssen, die nie einen Moment des Ruhms hatten, und solchen, die uns stattdessen zum Träumen bringen.

Eine treue Unterstützung

Doch selbst Verlierer-Teams haben immer eine treue Fangemeinde, die bereit ist, noch einen Schritt weiter zu gehen und ihre Ermutigung anzubieten.

Zudem sind viele Teams, auch wenn sie keine Gewinnerteams sind, fest in der Region verwurzelt, haben gute Programme für junge Spieler und machen gerne weiter. Diese Teams sind wichtig für Städte und Bürger, unabhängig davon, was die Ranglisten sagen.

Folglich sind diese Teams wichtig für die Sponsoren, die daran interessiert sind, ein bestimmtes Ziel in einem bestimmten geografischen Gebiet anzugehen.

Im Sport gibt es Verbindungen, die vor langer Zeit entstanden und unabhängig vom Ergebnis untrennbar sind. Denken Sie daran, wie wir als Kinder das erste Fußballtrikot oder das Trikot von Michael Jordan Nr. 23 erhielten. Der Fan ist bereit, viel zu geben und auch lange Leidensphasen zu ertragen.

Gewinnen oder nach Hause gehen? Nicht wirklich

Es obliegt den Teams, alle notwendigen Aktivierungenvorzunehmen, um ihre Fangemeinde zu festigen und zu erweitern und die Zufriedenheit, die nicht vom Spielfeld kommt, durch Dienstleistungen und Aktivitäten zu kompensieren.

Im Laufe der Zeit haben wir langjährige Partnerschaften zwischen Unternehmen und Veranstaltungen oder Sportteams erlebt. Zeitspannen, die nicht auf die Geschwindigkeit abgestimmt sind, mit der sich die Wettbewerbsfähigkeit von Athleten und Teams verändert.

Wir sprechen von Jahrzehnten, also von Partnerschaften, die jedem Wetter und den Höhen und Tiefen der Rangliste trotzen. Offensichtlich finden es Unternehmen jedoch sinnvoll, im Team zu bleiben, konsequent zu kommunizieren und mittelfristige Pläne umzusetzen.

Es ist offensichtlich, dass ein Sieg Begeisterung und große Vorteile in Bezug auf die Sichtbarkeit bringt, aber das ist noch nicht alles. Teams und Sponsoren sollten ihre Beziehung nicht auf Leistungen aufbauen. Natürlich ist es viel besser, wenn die Leistung vorhanden ist, aber sie ist nicht unbedingt erforderlich, um die Marketing- und Kommunikationsziele des Unternehmens zu erreichen.

Entdecken Sie die Sportmarketingagentur.

Können wir Ihnen helfen, Ihren besten Sponsoringvertrag abzuschließen?

Seit 1995 helfen wir Unternehmen aus allen Branchen, ihre besten Sponsoringverträge abzuschließen und ihre Marken mit den Besten des internationalen Motorsports zu verbinden. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um sich noch heute mit einem unserer Sponsorenspezialisten in Verbindung zu setzen.

Kontaktieren Sie uns noch heute

Riccardo Tafà
Riccardo Tafà
Riccardo wurde in Giulianova geboren, schloss sein Jurastudium an der Universität von Bologna ab und beschloss, etwas anderes zu machen. Nach einem Praktikum bei ISFORP (Ausbildungsinstitut für Öffentlichkeitsarbeit) in Mailand zog er nach England. Er begann seine Karriere in London im Bereich PR, zunächst bei MSP Communication und dann bei Counsel Limited. Seiner ungesunden Leidenschaft für den Sport folgend, wechselte er 1991/1992 zu Jean Paul Libert's SDC und begann mit der Arbeit für Zwei- und Vierradfahrzeuge. Es folgte ein kurzer Umzug nach Monaco, wo er mit dem Inhaber von Pro COM, einer von Nelson Piquet gegründeten Sportmarketingagentur, zusammenarbeitete. Er kehrte nach Italien zurück und begann in der ersten Person als RTR zu arbeiten, zunächst eine Beratungsfirma und dann ein Sportmarketingunternehmen. 
Im Jahr 2001 gewann RTR den ESCA-Preis für das beste Sport-MKTG-Projekt in Italien im Jahr 2000. Unter anderem erhielt RTR die höchste Punktzahl in allen Kategorien und vertrat Italien beim ESCA European Contest. Von diesem Zeitpunkt an nimmt RTR nicht mehr an anderen nationalen oder internationalen Wettbewerben teil. Im Laufe der Jahre nimmt er eine gewisse Genugtuung und schluckt eine Menge Kröten. Aber er ist immer noch hier und schreibt in einer desillusionierten und einfachen Art und Weise mit dem Ziel, praktische (unaufgeforderte) Ratschläge und Denkanstöße zu geben.
Recent Posts

Leave a Comment

vertragliche Bonus-Sportversicherung
Greizmann shaving - Gillette