In Sport Sponsorship, Sport-Marketing, WEC

Die
Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC
) ist der Gipfel der Motorsport-Exzellenz und bietet Marken auf der ganzen Welt eine unvergleichliche Präsenz und Beteiligung. Das Sponsoring eines WEC-Teams oder -Events fördert nicht nur die Sichtbarkeit der Marke, sondern bringt Unternehmen auch mit dem Prestige und der Innovation in Verbindung, die für diese Elite-Rennserie stehen. Dieser Artikel befasst sich mit den unzähligen Sponsoring-Paketen, die im Rahmen der WEC verfügbar sind, und erläutert die damit verbundenen Kosten und die einzigartigen Vorteile, die jede Art von Sponsoring bietet.

WEC-Teamsponsoring: Branding und mehr

Das Sponsoring eines WEC-Teams geht über das traditionelle Marketing hinaus und bettet eine Marke in das Herz der hochoktanigen Rennaction ein. Diese Art des Sponsorings umfasst verschiedene Elemente:

  • Branding auf dem Auto: Das Logo Ihrer Marke auf dem Rennwagen sorgt für maximale Sichtbarkeit während der Rennen und erreicht ein weltweites Publikum.
  • Teamkleidung und Fanartikel: Logos auf Teamuniformen und Merchandising-Artikeln machen die Marke auch außerhalb der Rennstrecke bekannt.
  • Premium-Gastfreundschaft: VIP-Zugang und Hospitality bei den Rennen bieten unschätzbare Gelegenheiten zum Networking und zur Stärkung der Markenbeziehungen.
  • Erstellung von Inhalten: Exklusive Inhalte für PR und soziale Medien, die die Popularität des Teams nutzen, um die Präsenz Ihrer Marke zu steigern.

Kostenbereich: $200.000 bis $10 Millionen pro Jahr.

Die Höhe hängt von der Bekanntheit des Teams und der Rennklasse, dem Umfang des Brandings und den zusätzlichen Aktivierungselementen ab, die im Paket enthalten sind.

WEC Team Technologie-Partnerschaft: Innovation vorantreiben

Eine Technologiepartnerschaft im WEC bietet eine einzigartige Plattform für Unternehmen, um ihre technischen Fähigkeiten zu präsentieren. Diese Art des Sponsorings beinhaltet die Zusammenarbeit mit einem Team oder dem Dachverband des Sports, um Spitzentechnologie oder technische Lösungen bereitzustellen. Die Vorteile umfassen:

  • Integration von Technologie: Demonstration Ihrer technologischen Lösungen in einer realen, leistungsstarken Umgebung.
  • Markenassoziation mit Innovation: Bringen Sie Ihre Marke mit den technologischen Fortschritten und Innovationen des WEC in Einklang.
  • Gemeinsames Marketing: Gemeinsame Marketingkampagnen, die die Partnerschaft und die erzielten technologischen Fortschritte hervorheben.

Kostenbereich: $50.000 bis $250.000 pro Jahr.

Die Kosten variieren je nach dem Umfang der bereitgestellten Technologie und der Tiefe der Partnerschaft.

Offizieller Partner der WEC: Umfangreiche Branding-Möglichkeiten

Ein offizieller Partner der WEC zu werden, bietet umfangreiche Möglichkeiten der Markenbildung und Werbung. Diese prestigeträchtige Partnerschaft umfasst:

  • Werbung an der Rennstrecke: Prominente Werbeplatzierungen rund um die Rennstrecke, damit Ihre Marke von Millionen gesehen wird.
  • Aktivierungsmöglichkeiten: Einbindung der Fans durch interaktive Erlebnisse und Werbeaktivitäten.
  • Rechte zur Verwendung des WEC-Logos: Nutzen Sie das WEC-Logo in Ihrem Marketingmaterial, um die Glaubwürdigkeit und Attraktivität Ihrer Marke zu erhöhen.
  • Premium Hospitality: Exklusiver Zugang zu den Hospitality-Bereichen, der die Kundenbeziehungen stärkt und einzigartige Networking-Möglichkeiten bietet.

Kostenbereich: $500.000 bis $5 Millionen pro Jahr. Die Kosten richten sich nach dem Umfang der Marken- und Aktivierungsrechte, die in der Partnerschaft enthalten sind.

wec-Sponsoring

WEC Rennsponsoring: Gezielte Belichtung

Das Rennsponsoring bietet einen gezielten Ansatz zur Markenförderung innerhalb der WEC. Indem Sie ein bestimmtes Rennen sponsern, können Unternehmen etwas erreichen:

  • Branding an der Strecke: Hohe Sichtbarkeit durch Banner und Beschilderung rund um die Rennstrecke.
  • Fan Engagement: Direkte Interaktion mit den Fans durch Aktivierungen und Werbeveranstaltungen.
  • Ausstrahlung: Umfangreiche Fernsehberichterstattung und Medienpräsenz während des Rennens.

Kostenbereich: $100.000 bis $500.000 pro Rennen. Die Kosten variieren je nach Ort und Bedeutung des Rennens und dem Umfang der darin enthaltenen Branding- und Engagement-Aktivitäten.

Die 24 Stunden von Le Mans: Das Juwel der WEC

Die 24 Stunden von Le Mans, die am 16. Juni 2024 stattfinden und bei denen der wunderschöne Ferrari 499P triumphiert, sind das Kronjuwel der WEC-Serie. Dieses ikonische Rennen zieht weltweite Aufmerksamkeit auf sich und bietet Sponsoren eine unvergleichliche Präsentation. Hier finden Sie einige faszinierende Fakten über dieses Ereignis:

  • Historisches Prestige: Le Mans ist eines der ältesten Langstreckenrennen, das erstmals 1923 ausgetragen wurde, und bleibt ein Symbol für Innovation und Ausdauer.
  • Hochmoderne Technologie: Die Teams stellen in Le Mans oft ihre neuesten technologischen Errungenschaften vor und verschieben die Grenzen der Automobiltechnik.
  • Massive Einschaltquoten: Das Rennen zieht weltweit Millionen von Zuschauern an, sowohl auf der Rennstrecke als auch bei den weltweiten Übertragungen, was die Sichtbarkeit der Sponsoren erhöht.
  • Kulturelle Bedeutung: Le Mans hat ein reiches kulturelles Erbe, inspirierende Filme, Bücher und eine leidenschaftliche Fangemeinde, die sich dem Ethos des Langstreckenrennens verschrieben hat.

Eine strategische Investition in das WEC-Sponsoring

Die Investition in ein WEC-Sponsoring ist ein strategischer Schritt für Unternehmen, die ihre Markenpräsenz erhöhen und sich mit einem Sport verbinden wollen, der für Innovation und Exzellenz bekannt ist. Die Kosten für die verschiedenen Arten des Sponsorings sind sehr unterschiedlich, so dass Unternehmen ein Paket wählen können, das ihren Zielen und ihrem Budget entspricht. Um die Vorteile zu maximieren, sollten Unternehmen mit Experten zusammenarbeiten, die sich mit der Komplexität des WEC-Sponsorings auskennen und ein Paket schnüren können, das ihren speziellen Bedürfnissen entspricht. Zögern Sie also nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen zu dieser Serie haben.

Können wir Ihnen helfen, Ihren besten Sponsoringvertrag abzuschließen?

Riccardo Tafà
Riccardo Tafà
Riccardo schloss sein Jurastudium an der Universität von Bologna ab. Er begann seine Karriere in London in der PR-Branche und arbeitete dann in der Zwei- und Vierradbranche. Es folgte ein kurzer Umzug nach Monaco, bevor er nach Italien zurückkehrte. Dort gründete er RTR, zunächst eine Beratungsfirma und dann ein Sportmarketingunternehmen, das er schließlich nach London zurückverlegte.
Recent Posts

Leave a Comment

04 WEC 24H Le Mans during 2024 Season in Bugatti Circuit, Le Mans, France © 2024 raffaella gianolla gianolla@yahoo.it
sponsoring euros sponsoring motorsport