In MotoGP, Unkategorisiert

MotoGP-Sponsoringkosten. Wie viel kostet es, ein MotoGP-Team oder einen MotoGP-Fahrer zu sponsern?

Ein MotoGP-Sponsoring kann zwischen 50.000 € und 15 Millionen € kosten.

wobei eine Reihe von Faktoren von den Marketingvorteilen, dem Prestige des Teams und der Leistung abhängen.

Sponsoring eines MotoGP-Teams: Preisspanne und zu berücksichtigende Faktoren

Die Kosten für ein MotoGP-Sponsoring liegen zwischen 50.000 und 15 Millionen Euro, und natürlich gibt es eine Reihe von Faktoren, die zwischen diesen beiden Zahlen liegen – daher müssen einige Unterscheidungen getroffen werden, bevor man das Bankkonto sprengt. Das erforderliche Budget hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter (aber nicht ausschließlich):

  • Der Status des Teams
  • Der Status der Fahrer (ein Weltmeister kostet natürlich am meisten)
  • Leistung der Teams in den letzten Jahren (Siegerteams sind häufiger vor der Kamera zu sehen, was bedeutet, dass der Wert des Sponsorings für sie größer ist).

Wenn Sie eine genauere Vorstellung haben wollen oder einfach nur mit Titelsponsoren, unabhängigen Teams und Werksteams, der Anzahl der Gäste bei den Rennen und der Länge der Saison herumspielen wollen, können Sie unseren Sponsoren-Rechner ausprobieren, ein Tool, das wir speziell dafür entwickelt haben, um zu verstehen, wie viel es kostet, die MotoGp zu sponsern.

Aber noch einmal: Warum sollten Sie das tun?

MotoGP-Kalender 2023

Beschleunigen Sie Ihren Geschäftserfolg mit MotoGP-Sponsoring

Die MotoGP, der Höhepunkt des Motorradrennsports, bietet eine aufregende Plattform für Unternehmen jeder Größe, um ihre Markenpräsenz zu steigern und bemerkenswerte Marketingergebnisse zu erzielen. Indem Sie Ihr Unternehmen mit der adrenalingeladenen Welt der MotoGP in Einklang bringen, können Sie ein globales Publikum ansprechen, die Markenbekanntheit steigern und wertvolle Partnerschaften pflegen.

Globale Reichweite und Bekanntheit

Die MotoGP erfreut sich einer riesigen weltweiten Anhängerschaft, die Millionen von Fans in jedem Winkel der Welt in ihren Bann zieht. Durch das Sponsoring eines MotoGP-Teams oder -Events erhalten Unternehmen eine unvergleichliche Präsenz bei einem großen und vielfältigen Publikum. Diese internationale Reichweite erstreckt sich auf Fernsehübertragungen, Live-Streaming, Engagement in den sozialen Medien und Erlebnisse vor Ort und bietet eine außergewöhnliche Plattform, um die Botschaft Ihrer Marke zu präsentieren. Egal, ob Sie ein lokales Unternehmen sind, das expandieren möchte, oder ein multinationales Unternehmen, das globale Anerkennung sucht, das MotoGP-Sponsoring ermöglicht es Ihnen, mit leidenschaftlichen Fans auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten.

Verbesserte Sichtbarkeit der Marke

Wenn Sie Ihr Unternehmen mit der rasanten Welt des Grand-Prix-Rennsports in Einklang bringen, können Sie die Sichtbarkeit Ihrer Marke erhöhen und bleibende Eindrücke schaffen. Von der prominenten Platzierung auf den Rennmotorrädern der Teams und der Bekleidung der Fahrer bis hin zu Bannern an der Strecke, Hospitality-Bereichen und digitalen Branding-Möglichkeiten bietet die MotoGP mehrere Berührungspunkte, um sicherzustellen, dass Ihre Marke hervorsticht. Die spannende Natur der MotoGP-Rennen stellt sicher, dass Sponsorenlogos und -botschaften erfasst und über verschiedene Medienkanäle verbreitet werden, was die Sichtbarkeit Ihrer Marke über die Rennstrecke hinaus erhöht. Diese erhöhte Aufmerksamkeit trägt dazu bei, die Markenerinnerung zu steigern und eine starke Assoziation zwischen Ihrem Unternehmen und der Spannung der MotoGP zu fördern.

Mitreißende Marketing-Aktivitäten

Das MotoGP-Sponsoring bietet Unternehmen eine breite Palette an Möglichkeiten, mit den Fans in Kontakt zu treten und unvergessliche Erlebnisse zu schaffen. Von VIP-Bewirtung bei Rennen bis hin zu exklusiven Treffen mit Fahrern, Teamartikeln und interaktiven Displays können Sie eine enge Verbindung zu Ihrer Zielgruppe aufbauen. Die Zusammenarbeit mit den MotoGP-Teams ermöglicht auch den Zugang zu deren umfangreichem Netzwerk, einschließlich Fanclubs, Social-Media-Communities und offiziellen Websites, so dass Sie leidenschaftliche Fans direkt erreichen können. Diese Aktivierungen erzeugen nicht nur eine positive Stimmung für die Marke, sondern bieten auch Möglichkeiten zur Kundengewinnung und -bindung sowie zur Sammlung wertvoller Daten.

motogp sponsern sponsoring

MotoGP-Sponsoring Kosten

50.000 € – Partnerschaft

Dies ist die Einstiegsstufe, wenn es um das MotoGP-Sponsoring geht. Mit diesem Betrag können Sie einige Marketingrechte kaufen und ein gewisses Maß an Storytelling betreiben – eine wirkliche Steigerung Ihrer Markenbekanntheit werden Sie jedoch nicht erwarten können.

Im Allgemeinen werden diese Pakete von B2B-Unternehmen bevorzugt, die die Vorteile der MotoGP-Gastfreundschaft nutzen wollen. Manchmal arbeiten Unternehmen, die mit Motorrädern zu tun haben, auf dieser Ebene wegen der direkten Bestätigung die sich aus der Teilnahme an einer Aktivität ergibt, die mit ihrem Kerngeschäft verbunden ist.

50.000 € – 150.000 € – Technischer Sponsor/offizieller Sponsor

Dieses Paket ist dem vorherigen sehr ähnlich, aber durch die Präsenz Ihres Logos werden Sie wahrscheinlich eine gewisse Sichtbarkeit in den traditionellen und digitalen Medien erlangen – denken Sie nur an die über 200 Länder, die MotoGP-Rennen live im Fernsehen übertragen. Für das Sponsoring einiger Teams können Sie vielleicht einen Platz auf Motorrädern, Fahrern, Boxen, Interview-Kulissen, Websites, Lastwagen oder anderen Teamfahrzeugen reservieren.

150.000 € – 500.000 € – Offizieller Sponsor

Mit diesem Betrag können Sie sich mit Teams unterhalten, die ständig Punkte sammeln und Rennen gewinnen, und Sie können neben den Satelliten auch anständig große Räume bekommen MotoGP Teams oder etwas kleinere Plätze bei offiziellen Teams. In dieser Situation müssen Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie wirklich wollen – es ist eine strategische Entscheidung, und Sie müssen auch das B2B-Potenzial einer direkten Verbindung mit einem offiziellen Team berücksichtigen.

500.000 € – 3 Millionen € – Hauptsponsor

Mit einem solchen Budget können Sie sich an jedes Team wenden und eine gute Sichtbarkeit Ihrer Marke erwarten. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass

eine größere physische Fläche nicht unbedingt eine bessere Sichtbarkeit im Fernsehen garantiert

– Ein mittelgroßes Logo auf einer siegreichen Mannschaft ist auf jeden Fall sichtbarer als ein größeres Logo auf einer Mannschaft, die weniger erfolgreich ist. Allerdings ist die Sichtbarkeit nicht alles. Sie müssen auch die Dienstleistungen (Niveau, Quantität und Flexibilität) berücksichtigen, die das Team Ihnen anbieten kann.

3 Mio. € – 5 Mio. € – Hauptsponsor

Mit diesem erhöhten Budget können Sie ein MotoGP-Sponsoringprogramm aufbauen, das viele Möglichkeiten bietet, verschiedene Aktivitäten an der Rennstrecke und anderswo zu planen. Weitreichende Präsenz Ihres Logos auf der MotoGP Die Nutzung des Showbikes bei Messen und Produkteinführungen oder bei Werbeaktionen, Besuche in der Teamzentrale, die Möglichkeit, Veranstaltungen mit dem Personal des Teams und mit den Fahrern zu organisieren, eine große Anzahl von Fahrerlagerpässen und vieles mehr. In dieser Position sind Sie einer der wichtigsten Sponsoren der MotoGP-Weltmeisterschaft.

6 Mio. € – 15 Mio. € – Titelsponsor

Als Titelsponsor der MotoGP Die Lackierung der Motorräder ist in Ihren Farben, Sie haben dem Team Ihren Namen gegeben – und deshalb können Sie sicher sein, dass Ihre Marke bei jedem der 19 Rennen ausgiebig zu sehen sein wird und in neun Monaten in über 200 Länder auf fünf Kontinenten übertragen wird.

Das Titelsponsoring in der MotoGP ermöglicht es Ihnen, Events zu veranstalten, Promotionen durchzuführen, eine enorme Sichtbarkeit zu erlangen und in der Presse in einigen der reichsten Märkte der Welt präsent zu sein. Mit mehr als 28.000 Fernsehstunden (Dorna, 2018) ist Ihnen eine spektakuläre Rendite sicher, wenn Sie sich für diese Investition entscheiden.

 

Marc Marquez

Wie RTR Sports Marketing Ihnen helfen kann

Das MotoGP-Sponsoring bietet eine hochoktanige Marketingplattform, die Unternehmen jeder Größe zu neuen Höhenflügen verhelfen kann. Die globale Reichweite, die erhöhte Markensichtbarkeit und die einnehmenden Marketing-Aktivitäten, die mit der MotoGP verbunden sind, ermöglichen es Unternehmen, die Präsenz ihrer Marke zu verstärken, die Kundenbindung zu fördern und starke Partnerschaften zu schmieden.

Durch Investitionen in das MotoGP-Sponsoring können Unternehmen der Konkurrenz einen Schritt voraus sein und ihren Weg zum Erfolg beschleunigen.

Seit 1995 berät RTR Sports Marketing Unternehmen und Marken, die ihr Geschäft durch Motorsportsponsoring ankurbeln wollen. Wenn Sie mehr wissen möchten, klicken Sie hier, um eine weitere Beratung zu buchen, oder kontaktieren Sie uns unter info@rtrsports.com.

Riccardo Tafà
Riccardo Tafà
Riccardo wurde in Giulianova geboren, schloss sein Jurastudium an der Universität von Bologna ab und beschloss, etwas anderes zu machen. Nach einem Praktikum bei ISFORP (Ausbildungsinstitut für Öffentlichkeitsarbeit) in Mailand zog er nach England. Er begann seine Karriere in London im Bereich PR, zunächst bei MSP Communication und dann bei Counsel Limited. Seiner ungesunden Leidenschaft für den Sport folgend, wechselte er 1991/1992 zu Jean Paul Libert's SDC und begann mit der Arbeit für Zwei- und Vierradfahrzeuge. Es folgte ein kurzer Umzug nach Monaco, wo er mit dem Inhaber von Pro COM, einer von Nelson Piquet gegründeten Sportmarketingagentur, zusammenarbeitete. Er kehrte nach Italien zurück und begann in der ersten Person als RTR zu arbeiten, zunächst eine Beratungsfirma und dann ein Sportmarketingunternehmen. 
Im Jahr 2001 gewann RTR den ESCA-Preis für das beste Sport-MKTG-Projekt in Italien im Jahr 2000. Unter anderem erhielt RTR die höchste Punktzahl in allen Kategorien und vertrat Italien beim ESCA European Contest. Von diesem Zeitpunkt an nimmt RTR nicht mehr an anderen nationalen oder internationalen Wettbewerben teil. Im Laufe der Jahre nimmt er eine gewisse Genugtuung und schluckt eine Menge Kröten. Aber er ist immer noch hier und schreibt in einer desillusionierten und einfachen Art und Weise mit dem Ziel, praktische (unaufgeforderte) Ratschläge und Denkanstöße zu geben.
Recent Posts

Leave a Comment

Max Verstappen
where to watch motogp