In Marketing Sportivo, MotoGP, Sponsorizzazioni Sportive, Sport Sponsorship, Sport-Marketing, Unkategorisiert

Der Start eines MotoGP-Sponsoringprogramms für Ihr Unternehmen erfordert Zeit und eine klare Reihe von Zielen und Prioritäten. Während alle großen Sport-Sponsoringprogramme auf derselben Grundlage beginnen können und die Prinzipien für jede Disziplin gleich sind, ist es sehr unterschiedlich, ein Programm im Motorsportund beispielsweise Segeln oder Tennis aufzubauen. Nicht nur, weil jede Sportart ihre eigenen Vorzüge und Nuancen hat, sondern auch, weil sich die Zeitpläne, die Abläufe und die aktiven Aktivierungsmöglichkeiten unterscheiden.

Heute werfen wir einen kurzen Blick darauf, wie Sie ein MotoGP-Sponsoringprogramm für Ihr Unternehmen aufbauen können.

Wir werden den gesamten Prozess in 15 Schritte aufgliedern. Jede einzelne dieser Aktionen bräuchte natürlich noch einmal eine Menge Ausarbeitung, aber lassen Sie uns für den Moment beim größeren Bild bleiben.

Bevor wir kopfüber eintauchen, eine Warnung: die folgenden Schritte sind für Unternehmen gedacht, die ohne die Hilfe eines professionellen Sportmarketingunternehmens alleine abheben möchten. Wir können nicht genug betonen, wie wichtig die Rolle einer Agentur ist, insbesondere für Unternehmen, die zum ersten Mal eintauchen. Obwohl wir voreingenommen sind, verstehen wir auch, dass es eine Reihe von Menschen gibt, die einen direkteren DIY-Ansatz bevorzugen. Hoffentlich erleichtern die folgenden Absätze es ihnen, zu verstehen, wie man in ein ziemlich komplexes (keine Raketenwissenschaft, auch kein Kinderspiel) Szenario einsteigt.

Hier sind die 15 Schritte, die Sie unternehmen müssen, um Ihr MotoGP-Sponsoringprogramm aufzubauen

  1. Bedürfnisse und Visionen
  2. Budgetierung
  3. Sport gegen die Welt
  4. Engagement und Planung
  5. Erkundung der verschiedenen Sporteigenschaften
  6. Kurze Auflistung
  7. Überprüfung der Vorschläge
  8. Feinabstimmung
  9. Entscheidung fällen
  10. Vertragsdefinition
  11. Erstellung eines Sponsoringplans
  12. Rollen- und Personaldefinition
  13. Medienplanung
  14. Sponsoring-Auftakt
  15. Analyse und Berichterstattung

Bedürfnisse und Visionen

Wenn wir aus unserer 25-jährigen Erfahrung als Motorsport-Sponsoring-Agentur eines gelernt haben, ist dies der wichtigste Punkt auf der Liste. Ein klares Verständnis der Ziele Ihres Unternehmens – sowohl im Marketing als auch im Vertrieb -, wo Sie als Unternehmen stehen, Ihre Zeitpläne und Ihre Vision als Marke sind für jedes Sponsoringprogramm von größter Bedeutung.

Budgetierung

Im Gegensatz zu dem, was einige Marketingverantwortliche zu denken scheinen, nein, das Budget ist nicht da, wenn das Management das Projekt mag. Eine klare Vorstellung davon zu haben, wie viel Geld für den gesamten Betrieb zur Verfügung steht, ist von entscheidender Bedeutung, da verschiedene Elemente unterschiedliche Preisschilder und unterschiedliche Sponsoring-Stufen unterschiedliche Preise haben. Denken Sie auch daran, dass Sie für die Aktivierung, das zusätzliche Personal und die Logistik bei Bedarf auch Münzen benötigen.

Sport gegen die Welt

Sportmarketing ist nicht das einzige Marketing. Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Team genau wissen, warum und wie Sport für Ihr Unternehmen von Vorteil sein kann. Wir sagen nicht, dass Sie einen Sportmarketing-Universitätskurs belegen, sondern sich die besten Praktiken und das zusätzliche bisschen Theorie ansehen sollten, die Ihnen helfen können, die Fachsprache, die Verfahren und die Prozesse zu verstehen.

Engagement und Planung

Um effektiv zu sein, braucht ein gutes Sponsoringprogramm Zeit und Personal. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fristen und Schlüsselmomente schön und klar aufgelistet haben und entsprechend planen. Interagieren Sie auch mit Ihren Mitarbeitern und Ihrem Team und arbeiten Sie so, dass alle auf dem gleichen Stand sind. Wenn Sportmarketingprojekte von allen innerhalb des Unternehmens geteilt, genossen und geschätzt werden, werden sie zu einer fantastischen Fahrt für alle.

Erkundung der verschiedenen Sporteigenschaften

Unterschiedliche Teams haben unterschiedliche Vermächtnisse, Werte und Traditionen. Gleiches gilt für Fahrer, Klassen, Strecken, Events und jede Art von Sportobjekt. Zu verstehen, was am besten zu Ihrer Marke passt, ist harte Arbeit. Hier gilt es, die bestmögliche Kombination zu schaffen, um mit Ihrem Zielmarkt, Ihrer Produktlinie, Ihrer Identität und Ihrer Präsenz in Kontakt zu treten. Ihr Ego und Ihr Bauchgefühl sollten das auf jeden Fall aussitzen.

Kurze Auflistung

Nachdem Sie das Feld erkundet haben, sollten Sie eine kurze Liste möglicher Namen haben, mit denen Sie sprechen und arbeiten möchten. Idealerweise sollte diese Liste 3-5 Namen enthalten: nicht zu viele, nicht zu wenige. Es ist an der Zeit, mit den Schlüsselpersonen in den Sportstätten in Kontakt zu treten und sie zu bitten, Ihnen einen Partnerschaftsvorschlag zuzusenden.

Überprüfung des Vorschlags

Nicht alle Sponsoring-Vorschläge sind gleich. Achten Sie genau auf den Inhalt jedes Pakets und denken Sie daran, dass der Teufel im Detail steckt: Wie viele Social Media Beiträge, wie viele Fahrerlagerausweisefür Ihre Gäste, wie viele Fahrerauftritte, wie viele Pressemitteilungen und welche Art von B2B-Unterstützung sind nur einige Ihrer üblichen Verdächtigen.

Feinabstimmung

Fragen Sie nach Erweiterungen oder Änderungen an dem, was Sie im Angebot sehen. Wenn das Dokument etwas enthält, das Sie nicht benötigen, entfernen Sie es und optimieren Sie die Marketingrechte so weit, wie Sie es für Ihre Ziele und Ihre Identität benötigen. Ihr Ziel ist es, etwas zu haben, das so maßgeschneidert wie möglich ist und zu Ihrem Unternehmen passt.

Entscheidung fällen

Zeit, eine Entscheidung zu treffen und einen Schritt nach vorne zu machen. Wenn Sie und Ihr Team mit dem, was Sie sehen, zufrieden sind, bitten Sie um einen ordnungsgemäßen Vertrag und herzlichen Glückwunsch, Sie sind im Geschäft. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie vor dem formellen Dokument aufgefordert werden, einen Vorvertrag zu unterzeichnen: das ist gut für beide Seiten, also machen Sie weiter und denken Sie nicht zu viel darüber nach. Kurzer Tipp: es ist ein wichtiger Moment in der Geschichte Ihrer Marke und einer, der in Ihre Bücher eingehen wird. Vergessen Sie nicht, zu feiern.

Vertragsdefinition

Der formelle und offizielle Sponsoringvertrag enthält alle Vorteile, Bedingungen und Vereinbarungen der Sponsoringverträge. ER muss sowohl formal als auch materiell einwandfrei sein. Wir empfehlen Ihnen, einen Anwalt oder Ihre Rechtsabteilung zu bitten, das Dokument sorgfältig zu prüfen und erneut die erforderlichen Änderungen vorzunehmen. Vertrauen Sie wie immer nicht nur den digitalen Versionen und fordern Sie Papierkopien an Ihre Büros.

Erstellung eines Sponsoringplans

Zeit, kreativ zu werden. Ein Sponsoringplan ist das Gesamtsystem von Maßnahmen, die eingeführt werden müssen, damit das Sponsoring den maximalen Wert generiert. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten, in Form eines Kalenders oder eines GANTT-Diagramms. Hier geht es darum, alle Aktivierungen, Events, Rennen, Promotionen usw. zu Papier zu bringen, um alles parat zu haben, wenn die Ampel grün wird.

Rollen- und Personaldefinition

Sie werden Körper und Geist brauchen, auch wenn die Sportstätten von ihrer Seite etwas Unterstützung bieten. Je mehr Aktivierungen Sie jedoch im Sinn haben, desto mehr Personen benötigen Sie, um die verschiedenen Bereiche Ihres Programms zu verwalten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Team auf dem neuesten Stand, gut informiert ist und den Schlüsselpersonen ordnungsgemäß vorgestellt wird. Denken Sie daran: ein gutes MotoGP-Sponsoring (um ehrlich zu sein jedes gute Sponsoring) ist nichts, was Sie festlegen und vergessen können. Vielmehr müssen Sie es täglich pflegen und daran arbeiten, aber keine Sorge: es lohnt sich

Medienplanung

Wenn ein Baum im Wald umfällt und niemand da ist, um ihn zu hören, gibt es dann ein Geräusch? MotoGP ist eine der beliebtesten Sportarten der Welt, die Resonanz und Berichterstattung der Disziplin ist weltweit und sehr breit gefächert. Es ist an der Zeit, die Hunderte von Medien zu nutzen und eine solide Medienplanung zu erstellen, um der Welt zu erzählen, was Sie und Ihr Team tun. Pressemitteilungen, Fototermine, PR, Pressekonferenzenusw. sind Ihre besten Freunde. Bleiben Sie in Kontakt mit den Medien und informieren Sie sie über Ihre Aktionen: Sie werden viel Resonanz erhalten.

Sponsoring-Auftakt

Ist alles fertig? Sind die Mitarbeiter bereit? Haben Sie Ihre Medien geplant, die Grafiken auf Ihrer Website geändert und den Kalender überprüft (z. B. Ihre Partnerschaft nicht an Heiligabend oder am Tag des Champions-League-Finales bekannt zu geben)? Super, los geht´s. Versuchen Sie, Ihr Sponsoringauf robuste, organische Weise zu starten und es zu einem richtigen Meilenstein für Ihre Marke zu machen. Einfach gesagt: machen Sie es unvergesslich, machen Sie es bemerkenswert, machen Sie es konsistent, machen Sie es leistungsstark.

Analyse und Berichterstattung

Wenn Sie erst einmal durchstarten, können Sie sich endlich zurücklehnen und entspannen, oder? Falsch! Keine Pause für die Müden. Kontinuierliche Analyse, Berichterstattung und Feinabstimmung sind der Schlüssel zu jedem Sponsoringprogramm. Behalten Sie die Daten im Auge und bitten Sie die Sportstätte um Sichtbarkeitsberichte und lassen Sie Ihr Team ROI-Messungen durchführen. Die gute Nachricht ist, dass heutzutage eine Menge Daten zu allem verfügbar sind und unzählige technische Geräte und Software, die Ihnen bei Ihrer Berichterstattung helfen.

Abschließende Worte

Dies ist natürlich nur die Oberfläche der Dinge. MotoGP-Sponsoring ist so viel mehr, von den endlosen Daten und Fachwissen, die man braucht, um eine Entscheidung zu treffen, bis hin zu den umfangreichen Telefonbüchern mit Kontakten, die Sie benötigen, um die richtige Person zur richtigen Zeit zu kontaktieren. In einem geschlossenen Fahrerlager gibt es einfach so viel Raum für Fehler.

Das bedeutet nicht – schon wieder –, dass MotoGP-Sponsoring super kompliziert ist: Dies ist kein Hexenwerk und es gibt absolut keine Hürde, die nicht mit harter Arbeit, Hingabe oder Beharrlichkeit überwunden werden kann. Dennoch ist es ein kniffliges Geschäft, das einige Finessen in den Verhandlungen und einen klaren Blick auf das Spielfeld erfordert. Sollten Sie oder Ihr Unternehmen Hilfe von einem professionellen Sponsoring-Beratungsunternehmen benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Emanuele Venturoli
Communication Manager for RTR Sports Marketing. A degree in Communication at the University of Bologna and a passion for sport brought me where I'm today.
Recent Posts

Leave a Comment

Let's get in touch!

Can't find what you're looking for? Send us a quick message and we'll get back to you in minutes.

MotoGP-Kalender 2022Sponsoring-Aktivierung